Brainstorming im Journal

Brainstorming im Journal

Gerne benutze ich mein Journal für Brainstorming, Listen, Ideenpool und Erfahrungsberichte. Für einen eventuellen Umzug in eine neue Stadt machte ich mir schon mal Gedanken über die dortigen Grundschulen. Bevor ich jetzt NUR im Internet surfte und mir einige Schulen raussuchte, hielt ich das gelesene gleich mal fest. So habe ich dann für den Ernstfall gleich die Namen, Adressen und meinen ersten Eindruck festgehalten. Ja, richtig gelesen …. wir ziehen nach Bielefeld….wer kommt denn auch aus …

Gansai Aquarellfarben

Gansai Aquarellfarben

Meine Copicstifte werde ich in dem „Rendr“ Sketchbook lieber nicht mehr benutzen, dann teste ich doch mal meine Gansai Farben. Habe ich von dieser Farbpalette schon mal berichtet? Auf Instagram gingen ja die Farben wie warme Semmeln rum 🙂 Bei Farben, sei es Stifte, Tuben, Farbkästen usw. muss man mich nicht länger bitten oder anstupsen und ich muss das auch haben. Die Aquarellfarben haben eine wahnsinnige Farbbrillianz und man benötigt nur einen Hauch von. Also mal …

Test – Sketchbook mit Copics

Test – Sketchbook mit Copics

Auf der Suche nach einem Sketchbook oder Artjournal-Buch die auch Copic-tauglich sind bin ich auf das „Rendr“ Sketchbook gestoßen. Habe es bei Amazon entdeckt und auf der amerikanischen Seite wurde das Buch groß angepriesen für alle Medien, vor allem für die Alkoholstifte, die ja bekanntlicher weise durch die Seiten durch bluten. Wird nicht nur vom Hersteller sondern von vielen Rezessionen auch bestätigt. Da es nun auch nicht die Welt kostete und es ohne Zoll und …

Ist mein Leuchtturm1917 Copic-tauglich?

Ist mein Leuchtturm1917 Copic-tauglich?

Bis jetzt habe ich die Alkoholmarker z.B. Copics in meinem Leuchtturm-Journal gemieden, da ja das Papier sehr dünn ist. Heute hat es mich jedoch einfach mal gereizt es zu testen wie sehr die Stifte durch das Papier durch „bluten“ und ob man überhaupt gut ausmalen kann. Ja sie bluten durch, also man kann die Rückseite nicht mehr benutzen. Finde ich persönlich jetzt gar nicht mal so schlimm, wenn man es nämlich weiß, dann klebe ich …

Zentangle

Zentangle

Manchmal sehe ich eine Idee, die ich sofort ausprobieren muss. Besonders angetan haben es mir da Schritt-für-Schritt-Anleitungen, so kann man doch besser erkennen, wie die einzelnen Schritte aufgebaut waren. Insbesondere beim Zentangle fand ich es sehr spannend wie solche grafische Muster Schritt für Schritt aufgebaut werden. Also gleich mal eine neue Seite von meinem Leuchtturm1917 aufgeschlagen, Bleistift und Sakura Stift gegriffen. Hätte ich jetzt das Muster abgemalt, wäre ich ganz anders vorgegangen und mir wäre …

Art-Journaling

Art-Journaling

Auch das ist mein Leben – Tagebuch schreiben – oder wie man es heute nennt „Journal“. Zuerst hatte ich x-Varianten von Kalender, in denen ich meine Erlebnisse, Notizen, Aufgaben usw. fest hielt. Dann kamen die luxuriösen Varianten, wie Filofax, Montblanc oder andere edle Ringbücher, da hatte ich jedoch mit den „Ringen“ so meine Probleme, da es mich beim Schreiben und Zeichnen störte. Dann kam die „Kladden“-Zeit, also ganz simple gebundene Bücher, die in jeder Tasche verschwinden …