Verliebe dich in den Stamparatus!

Verliebe dich in den Stamparatus!

Der Stamparatus, eine innovative Stempel-Positionierhilfe……da schauen wir doch zuerst mal in das „Wörterherkunfts-Lexikon“ von Stampin’Up! wie es zu diesem Namen kam.

Viele Wörter wurden gesucht für das innovative neue Arbeitsmittel und die Entscheidung fiel auf einen innovativen Namen, der sich aus zwei Wörtern zusammensetzt und dadurch sowohl den Verwendungszweck des Arbeitsmittels wiederspiegelt als auch zur Markenpolitik von Stampin‘ Up! passt.

„Stamp“ (Stempeln) und „Apparatus“ (Apparat) somit die Verschmelzung „Stamp“ + „Apparatus“ = Stamparatus

Wie sieht jetzt dieses Gerät aus? Hier mal ein Überblick:

 

  • einer Basis mit zwei offenen Seiten, so kann jede Papiergröße eingelegt werden.
  • einer Stempelmatte, die für einen gleichmäßigen Druck sorgt, für die Photopolymerstempel.
  • 2 sehr starke Magnete
  • 2 komplett abnehmbare Deckel mit Einteilungen

 

Auf der Rückseite befindet sich der Platz für die Magnete und 4 Gummifüße damit deine Stempelhilfe „Stamparatus“ fest auf deiner Arbeitsfläche bleibt.Warum?

 

 

 

 

 

Hier kann man gut sehen wie die beiden Deckel eingehakt sind, dazu gleich noch mehr, warum der Stamparatus zwei Deckel hat.

 

 

 

 

 

Hier eine kleine Präsentation, was ich mit dem Einsatz von 2 Deckeln erreichen kann.

Aber jetzt noch mal ganz von vorne. Natürlich möchte ich hier alle Neuigkeiten von Stampin’Up! berichten und in Kürze gibt es dieses innovative Hilfsmittel. Jetzt werden eventuell einige sagen: „Innovativ“ das hat doch schon….    ja, die ganz großen Stempler unter uns kennen und haben bereits das MISTI (Most Incredible Stamp Tool Invented) von My Sweet Petunia. Fairerweise muss man ja schon sagen, das ist die Mutter der Stempelpositionierhilfe und wer es noch nicht kennt, auf ihrer Seite kann man eine Fülle von Video ansehen, was man damit alles machen kann. Gerade diese unglaubliche Vielseitigkeit hat mich überzeugt und auch ich habe mir damals ein MISTI gegönnt und kann es mir nicht mehr weg denken.

Warum man so ein Tool braucht:

  • wer hat sich nicht schon über einen unvollständigen Stempelabdruck geärgert?
  • wer hat schon mal eine Karte mit schiefen Stempelspruch in den Papierkorb befördert?
  • wer liebt Massenproduktionen, schnell mal 4,6https://youtu.be/3teCr7Xo4G8,8,10 Karten oder mehr mit dem gleichen, gesetzten Motiven zu versehen?
  • kein ständiges auf-und abmontieren von den Stempelnmotiven auf dem Stempelblock!
  • ohne groß auszumessen Hintergründe erstellen!

Schaut euch gerne dazu die unzähligen Videos von My Sweet Petunia an, stempeln bekommt gleich eine neue Dimension!

Jetzt will ich nicht nur das MISTI erwähnen, in der Zwischenzeit hat auch noch We R Memory Keepers sein „Präszisionspresswerkzeug“ und für alle Tim Holtz Fan von der Firma Tonic das „Stampin Platform“ und noch ein paar andere Firmen heraus gebracht.

Also Stampin‘ Up! reiht sich praktisch ein und bringt nun seine Variante raus. Völlig verständlich, damit wir im nächsten Hauptkatalog auch dieses, wirklich einmalige Hilfsmittel, mit im Programm haben. Nicht zu vergessen, für all-diejenigen, die ja erst mit dem Stempeln anfangen, angefangen haben oder doch noch nicht alles haben.

Also wollen wir uns (Stampin‘ Up! Demonstratoren) nicht beschweren, warum erst jetzt, sondern freuen uns, das wir auch! Und schauen uns doch gleich noch mal genauer dieses Tool von Stampin‘ Up! an. Denn gleich vorweg, auch wenn ich das MISTI schon habe, werde ich mir das von Stampin‘ Up! auch noch holen!

Warum? Darum!

  • Mit dem Stamparatus bin ich unabhängig von der Papiergröße! 
  • Kein anderes hat 2 Deckel +++++++ hier geht ganz klar der Innovationspunkt an Stampin‘ Up!
  • Die Deckel lassen sich in verschiedenen Postionen einklinken ++++++auch das geht nur bei dem Stamparatus!

Schaut euch doch mal das Video dazu an, gerade die Two-Step-Variante und für die Hintergrundgestaltung ist der Stamparatus lohnenswert!

Es sind immer große Neuigkeiten, wenn etwas Neuartiges entsteht und alles verändert. Der Stamparatus wird den Vorgang des Stempelns völlig verändern, und du wirst dich schon bald fragen, wie du die ganze Zeit ohne ihn ausgekommen bist! Warum auch DU einen brauchst? Du wirst dich noch einmal neu ins Stempeln verlieben!

  • Fertige mühelos mehrere Exemplare an
  • Stempel einheitliche, scharfe und saubere Motive
  • Soll der Abdruck dunkler werden, trage einfach mehr Tinte auf und stempel nochmal – Du brauchst nicht noch einmal von vorn zu beginnen!
  • Weniger Missgeschicke sparen Zeit und Geld
  • Mit umdrehbaren Seitenplatten lassen sich Stempelmotive in 2, 3 oder 4 Schritten besonders leicht gestalten
  • Entwickel neue und spezielle Stempeltechniken dank verstellbarer Stempelplatten und präzisem Positionieren

Wer nun bis hierher gelesen hat, ist wohl auch interessiert daran zukünftig perfekte Stempelabdrücke zu platzieren. Du musst auch nicht bis zum nächsten Hauptkatalog (Juni 2018) warten. Melde dich einfach bei mir und ich werde dir gerne mitteilen, wie du dein eigenes Exemplar erhalten kannst.

Klicke einfach auf den Stamparatus und teile mir dein Interesse mit.

2 thoughts on “Verliebe dich in den Stamparatus!

  1. Liebe Jasmin also mit diesen vielen Möglichkeiten, die dieses stampin Tool zu bieten hat, wird es bestimmt viele Interessenten geben! Ganz toller Bericht, vielen Dank! Liebe Grüße, Sabrina

    1. Jasmin

      Danke liebe Sabrina für deine Rückmeldung 💕 habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Sobald ich den Stamparatus habe, werde ich mehr zeigen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.