Ist mein Leuchtturm1917 Copic-tauglich?

Ist mein Leuchtturm1917 Copic-tauglich?

copicsimleuchtturm1

Bis jetzt habe ich die Alkoholmarker z.B. Copics in meinem Leuchtturm-Journal gemieden, da ja das Papier sehr dünn ist. Heute hat es mich jedoch einfach mal gereizt es zu testen wie sehr die Stifte durch das Papier durch „bluten“ und ob man überhaupt gut ausmalen kann.

Ja sie bluten durch, also man kann die Rückseite nicht mehr benutzen. Finde ich persönlich jetzt gar nicht mal so schlimm, wenn man es nämlich weiß, dann klebe ich einfach die nächsten beiden Seiten zusammen.

copicsimleuchtturm2

Da die Seiten ja sehr dünn sind ist es nicht gleich eine dicke starre Seite. Viel wichtiger fand ich dann eher, dass die Farben sich noch gut verblenden liesen. Da gibt es natürlich viel bessere Papierqualitäten wo die Copics sich noch viel besser verblenden lassen, trotzdem braucht sich da die Leuchtturm1917 Marke nicht verstecken.

Da habe ich eine ganz andere Erfahrung gemacht mit einem extra dafür ausgelegten Sketchbook, welches für alle Medien geeignet sein sollte. Meine Erfahrung damit berichte ich morgen……..

Leave a Reply